Sprunglink zum Textanfang. | Sprunglink zur Hauptnavigation.

Logo vom Kulturhof / Link zur Startseite Kulturhof Dulsberg Foto vom Kulturhof-Eingang

Kulturhof Dulsberg

Lesen Sie hier die regelmäßig aktualisierten Beiträge vom Kulturhof oder hier den Programmflyer als PDF:

KulturHOF-Jam

Alle drei Monate im Kulturhof: Jam-Session mit Funk, Rock, Soul, Jazz, Blues und mehr

Bühne, Technik und Backline inkl. Schlagzeug, Keyboard und Flügel sind vorhanden, nur die Instrumente müssen mitgebracht werden. Freier Eintritt, günstige Getränke, Billardtisch, Kicker & Co. sorgen jenseits der Bühne auch für Nichtmusiker für einen groovigen Abend mit improvisierter Live-Musik.

Nächster Termin: Samstag, 23. Mai 2015

Informationen: Stadtteilbüro Dulsberg, Tel. 652 80 16 und bei Facebook unter KulturHOF-Jam

Lesung mit Zeitzeugin Esther Bejarano

Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen Rechts

Am Montag, 8. Juni 2015 um 11:30 Uhr liest die 90-jährige Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano im Kulturhof Dulsberg aus ihrem Buch „Erinnerungen: Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen Rechts“. Nach der Lesung gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Esther Bejarano ist eine deutsch-jüdische Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz. Sie wurde 1941 in das Zwangarbeiterlager Neuendorf bei Fürstenwalde/Spree gebracht. Am 20. April 1943 wurde sie nach Auschwitz deportiert. Hier musste sie in einem Arbeitskommando Steine schleppen. Als ein Mädchenorchester entstand, meldete sie sich als Akkordeonspielerin, ohne jemals ein solches Instrument in der Hand gehabt zu haben. Das Orchester musste u.a. zum täglichen Marsch der Arbeitskolonnen durch das Lagertor spielen. Esther wurde weiter ins KZ Ravensbrück verschleppt, von wo sie fliehen konnte. Am 3. Mai 1945 erlebte sie in Lübz die Befreiung durch die Rote Armee.

Esther Bejarano lebt in Hamburg. Gemeinsam mit Tochter Edna und Sohn Joram gründete sie Anfang der 1980er Jahre die Gruppe „Coincidence“ mit Liedern aus dem Ghetto und jüdischen sowie antifaschistischen Liedern. Bereits zwei Mal spielten die „Bejaranos“ und die Kölner Rapper „Microphone Mafia“ gemeinsam ein Live-Konzert im Kulturhof.

Montag, 08.06.15, 11:30 Uhr

Eintritt frei: Spenden für das Auschwitz-Komitee erwünscht!

Der Eingang erfolgt nicht über den Haupteingang, sondern ist ausgeschildert. Information unter Tel. 652 80 16.

Hamburger Comedy Pokal

Der Kulturhof Dulsberg gratuliert Frank Fischer zum Hamburger Comedy Pokal 2015

"Hingehen - Lachen - Sieger machen!" bleibt Mission und Obsession der Zuschauer. Beim 13. Hamburger Comedy Pokal setzte sich am Ende Frank Fischer durch und gewann die 3.000 Euro Preisgeld.

Der Kulturhof Dulsberg freut sich schon auf die nächsten Lachanfälle zum 14. Hamburger Comedy Pokal Anfang 2016. Dann präsentiert er wieder als eines von zehn Stadtteilkulturzentren eine der Hauptrunden.

Infos zum Hamburger Comedy Pokal unter www.hamburgercomedypokal.de

Kindertheater von A(llermöhe) bis W(interhude)

Neuer Service für Theaterangebote in den Hamburger Stadtteilen: www.wuestenschiff-kindertheater.de

Die Website bündelt Kindertheaterveranstaltungen und theaternahe Aktivitäten zu familienfreundlichen Preisen und macht das kulturelle Engagement in den Stadtteilen sichtbar.

Das Netzwerk aus 15 Kulturzentren im gesamten Hamburger Stadtgebiet - darunter auch der Kulturhof und das Stadtteilbüro Dulsberg - bietet einen neuen Service für Eltern, Erzieher, Kinder und Freunde des guten Kindertheaters. Neben einer Termin- und Stadtteilübersicht für die nächsten Monate bietet die Seite www.wuestenschiff-kindertheater.de detaillierte Informationen zu einzelnen Stücken und gibt somit einen umfassenden Überblick über Kindertheaterveranstaltungen in den Stadtteilen, direkt um die Ecke.

Infos zum Wüstenschiff-Kalender unter www.wuestenschiff-kindertheater.de

Ehrenamtliche gesucht!

Das Stadtteilbüro Dulsberg sucht für Veranstaltungen

- Ehrenamtliche für den Tresendienst

Kulturhof-Cafe

Helferinnen und Helfer haben natürlich freien Eintritt bei den Veranstaltungen.

Bitte melden bei Ulrike Ritter im Stadtteilbüro Dulsberg unter Tel. 652 8016.


Sprunglink zum Textanfang.



  
Informationen und Kontakte im PDF-Format

Dulsberg auf Twitter

Dulsberg auf Facebook